Neighbourhood support 2.0: Social Streets in Italy

Neighbours who for years didn’t know each other, even though they lived next door, get to know the people in their vicinity, greet each other on the street – and help each other out. According to the Italian press, it is “a little miracle ” that is taking place in Bologna and in about 60 other Italian cities.

Social Street_Via Fondazza From Katharina Frick

Continue reading

„Nachhaltigkeit hat viele Gesichter“

Nachhaltiges Reisen in Uganda – untergebracht bei NGOs /
Erschienen auf goodimpact.org

welcometougandaMit dem Projekt „Welcome to Uganda“ organisiert Johnny Strange, Sänger der Band Culcha Candela, seit Anfang 2013 Erlebnisreisen in das ostafrikanische Land. Der 31-Jährige Berliner, der mit gebürtigem Namen John Lwanga heißt, hat seine Wurzeln in Uganda und ist lokal gut vernetzt.

Von Katharina Frick

“Ein großer Kleiderschrank für alle”

Image

Gebrauchte Kleider in Second-Hand-Läden kaufen ist nichts Neues. Sie nur auszuleihen aber schon

Von Katharina Frick

Die Studentinnen Thekla Wilkening und Pola Fendel gründeten im November 2012 die „Kleiderei“ im Hamburger Stadtteil St. Pauli und eröffneten vor wenigen Wochen einen weiteren Laden in Berlin. Pola Fendel erzählt im Interview wie das Konzept funktioniert und warum zuerst gar kein Nachhaltigkeitsgedanke hinter der Idee steckte.

Continue reading